Auberg_Stillleben-6907

Gemmotherapie

Das lateinische Wort „gemma“, das in der Gemmotherapie steckt, bedeutet „Knospe“, aber auch „Edelstein, Juwel“. In den Knospen ist demnach das Edelste der Pflanze enthalten. Die Knospen werden in einer Alkohol-Glycerin-Lösung eingelegt, der entstandene Auszug wird filtriert und mit Alkohol-Glyzerin noch weiter verdünnt. Der fertige Auszug wird auch „Gemmomazerat“ genannt.

AUBERG verwendet ausgewählte Gemmomazerate in seinen Sirupen. Die jungen Sprossen, die für die Herstellung der Gemmomazerate verwendet werden, enthalten neben den pflanzlichen Inhaltsstoffen auch spezifische Enzyme, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Proteine u.a., die die Gemmotherapie so besonders machen und von anderen pflanzlichen Therapien unterscheidet.

Unsere Sirupe